Ostbayerisches Turnerjugentreffen 2019

26.07.2019

Das 30. Ostbayerische Turnerjugendtreffen – ein tolles Event

 

 

 

 

 

 

 

Es war eine logistische Meisterleistung die der örtliche Turnverein Wallersdorf mit Vorsitzendem Werner Hahn und den Abteilungsleiterinnen Turnen Julia Hahn und Julia Weinzierl mit vielen Helfern meisterte: schon zum 4. Mal war man Ausrichter des Ostbayerischen TuJu-Treffens am vergangenen Wochenende. Die Sportveranstaltung wurde von den Turnbezirken Niederbayern und Oberpfalz in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Verein organisiert. Am Samstag wurden die Gruppenwettkämpfe (TGM/TGW/KGW) ausgetragen mit 55 Mannschaften (ca.560 Teilnehmer), am Sonntag starteten dann circa 180 Teilnehmer beim Turnerjugend-4-Kampf. Viele Ehrengäste fanden sich zum Festabend in der Helmut-Wimmer-Sporthalle ein. Schirmherr Bürgermeister Ottmar Hirschbichler freute sich sehr, dass dieses Treffen nun schon zum 4. Mal in Wallersdorf stattfand.

Das ist für unsere  Marktgemeinde etwas ganz Besondere. Danke den Trainern und Betreuern. Es ist für mich Gänsehaut pur, wenn ich so viele junge Sportler hier in unserer Halle sehe“.

Zum Festabend am Samstag fanden sich auch Ehrengäste ein: Alex Wohlfahrt Vorsitzender Turnerjugend Ndb., Franz Aster, Marktrat, Lydia Fischer Turnerjugend 4-Kampf Wettkampfleitung, Irmgard Friedberger Markträtin, Werner Hahn, Vorsitzender TV Wallersdorf, Günter Braun Bezirksehrenvorsitzender vom Turnbezirk Ndb., Gudrun Zollner Kreis- und Markträtin, Ottmar Hirschbichler Bürgermeister und Schirmherr sowie Marlene Hillmeier und Ramona Schätz Wettkampfleitung.

Nach etwa 300 Übernachtungsgästen von Freitag auf Samstag und die gleiche Zahl von Samstag auf Sonntag ging es nach einem stärkenden, gemeinsamen Frühstück zum Endspurt beim 30. Ostbayerischen Turnerjugendtreffen, den Tuju-4-Kampf. Etwa 180 Turnerinnen und Turner traten am Boden, am Minitrampolin, beim Schwimmen und beim Sprint gegeneinander an.

Die Siegerehrung führten zweiter Bürgermeister Daniel Schneider, Kreis- und Markträtin Gudrun Zollner, Marktrat Franz Aster, Vorsitzender vom TV Werner Hahn, Bezirksvorsitzende vom Turnbezirk Ndb. Angela Saller und Wettkampfleiterin Lydia Fischer durch.

Alle erhielten Teilnehmerurkunden, die ersten drei jeder Altersklasse Gold-, Silber- oder Bronzemedaillen. Vom gastgebenden Verein war erstmals Nicole Sedych in der AK weibliche Jugend D am Start und erreichte auf Anhieb in einem starken Teilnehmerfeld mit 42 Sportlern den 21. Platz, im 50-m Brustschwimmen verbesserte sie ihre Bestzeit auf 1,07 Min.

Die Ergebnisse:

Junioren weiblich: 1. Alina Jäsche (SpVgg Röhrmoos), 2. Ina Wokatsch (TSV 1846 Nürnberg), 3. Adriana Becker (SpVgg Erdweg).

Weibliche Jugend A: 1. Malena Wächter (TSV Schleißheim), 2. Leni Hebauer (TSV 1873 Wörth a. d. Donau), 3. Anna-Lena Bayerschmidt (SpVgg Altenerding).

Weibliche Jugend B: 1. Serafina Goli (TSV Schleißheim), 2. Annika Kratzer (SV Höhenberg), 3. Jasmin Vogl (TSV 1873 Wörth a. d. Donau).

Weibliche Jugend C: 1. Paula Deß (SV Höhenberg), 2. Julia Simml (TSV 1873 Wörth a. d. Donau), 3. Amelie Rittermann (TSG Pasing).

Weibliche Jugend D: 1. Sina Hrouda (TV 1881 Altdorf), 2. Nathalie Herz (TSV Schleißheim), 3. Ann-Kathrin Zugenmaier (TSG Pasing).

Weibliche Jugend E: 1. Amelie Kerscher (TSV 1873 Wörth a. d. Donau), 2. Helene Himmler (FC Sindlbach), 3. Melinda Sabatini (TSV 1873 Wörth a. d. Donau).

Weibliche Jugend F: 1. Lilly Marschall (TSV Schwandorf), 2. Sarah Leikam (SV Odelzhausen), 3. Emma Doblinger (TSV 1873 Wörth a. d. Donau).

Junioren männlich: 1. Lars Brandl (TSV 1846 Nürnberg).

Männliche Jugend A: 1. Denis König (TV Pfeffenhausen), 2. Max Janoff (TSV 1846 Nürnberg).

Männliche Jugend C: 1. Philipp Wenzkowski (TSV Schleißheim).

Männliche Jugend D: 1. Korbinian Dick (TSV Schleißheim).

Männliche Jugend F: 1. Louis Schleinitz (SV Odelzhausen).

 Text: Veronika Lengfelder

 

 

 

 

 

 

 

Ein Fest: Das 30. Ostbayerische TuJu-Treffen

Gastgeber freut sich über „Ostbayerischen Meister“ der TGM Jugend – Festabend und Siegerehrung in der Helmut-Wimmer-Sporthalle

Schon um 8 Uhr begannen dann am Samstag die Gruppenwettkämpfe (TGM/TGW/KGW) in der Helmut-Wimmer-Sporthalle oder am Sportplatz bei großer Hitze. Aus den Disziplinen Turnen, Tanzen, Singen, Gymnastik mit Handgerät, Schwimmen, Werfen und Pendelstaffel wählten die 55 teilnehmenden Mannschaften dabei je nach Wettkampfklasse drei bis vier Sportarten aus, in denen sie zum Wettkampf antraten. Viele Zuschauer verfolgten die sportlichen Darbietungen und klatschten begeistert Beifall. Ein Höhepunkt war dabei der Festabend, der um 19 Uhr begann.

Alex Wohlfahrt, Vorsitzender Turnerjugend Ndb. führte durch das Programm, Vorsitzender des Turnvereins Werner Hahn überreichte an die drei besten Mannschaften jeweils einen Pokal, an alle Teilnehmer eine Urkunde.

Werner Hahn bedankte sich bei der Marktgemeinde für die Überlassung der Sportstätten, bei Familie Lallinger, Familie Leeb und Franz Aster für die Unterstützung. Die Organisatorinnen Julia Hahn, Julia Weinzierl und Petra Hahn, sowie Hausmeister Jürgen Hundsrucker erhielten ein Dankeschön. Beim Festabend gab es noch die besten Turnvorführungen und Tänze zu sehen.

Von der Nachwuchsgruppe erreichte vom Gastgeber den 2. Platz in der Wettkampfklasse TGW Nachwuchs 2 (11 – 14 Jahre), sie zeigten die zweitbeste Wertung im Tanz in ihrer Altersklasse mit 9,58 Punkten und erhielten im Werfen die volle Punktzahl mit 10,0. Die Jugendgruppe freute sich über den 1. Platz in der Wettkampfklasse TGM Jugend (12 bis 19 Jahre) und ist somit Ostbayerischer Meister. Zum ersten Mal gab es 10,0 von zehn möglichen Punkten im Werfen, erhielten die beste Tanzwertung in ihrer Altersklasse. Beide Mannschaften werden von Julia Weinzierl und Julia Hahn im Turnen und Werfen, von Kerstin Steer im Tanzen und im Laufen von Inge Roith trainiert. Die KGW-1 Gruppe nahm den 12. Platz in der Wettkampfklasse KGW 1 (acht bis zwölf Jahre) ein, sie hatten das Glück nicht auf ihrer Seite, der Stab wurde bei der Staffel verloren, sie trainieren mit Nina Kiermeier, Nina Brunner, Lisa Wagner und Vanessa Mühlbauer. Der 2. Platz gehörte bei der Erwachsenengruppe in der Wettkampfklasse TGW Erwachsene (ab 18 Jahre) den Wallersdorfern mit fast drei Punkten Vorsprung zum Drittplatzierten, Trainerin ist hier Kerstin Steer.

Die Ergebnisse:

Kindergruppen-Wettkampf 2: 1. FC Edenstetten 30,22 Punkte, 2. SV Odelzhausen 29,90, 3. SV Höhenberg 28,95, 4. TSC Odelzhausen 1 28,75, 5. TSV Zorneding 28,41, 6. TSV Wörth 28,09, 7. TSC Odelzhausen 2 26,04.

Kindergruppen-Wettkampf 1: 1. MTV Ingolstadt 31,50, 2. SV Odelzhausen 31,10, 3. TSC Odelzhausen 1 und FC Edenstetten je 30,65, 5. TSV Vaterstetten 30,19, 6. SSC Landau 30,00, 7. TSC Odelzhausen 2 29,90, 8. SV Höhenberg 1 29,88, 9. SV Höhenberg 2 28,86, 10. TSV Neuried 28,66, 11. TSG Pasing 28,44, 12. TV Wallersdorf 27,25, 13. Vfl Günzburg 24,68.

KGW Master-Cup: 1. SV Odelzhausen 15,10 Punkte, 2. SSC Landau 15,05, 3. TSV Vaterstetten 14,85.

TGW Nachwuchs 2 (elf bis 14 Jahre): 1. SSC Landau 37,94 Punkte, 2. TV Wallersdorf 37,73, 3. TV Markt Schwaben 37,63, 4. FC Edenstetten 37,27, 5. TSV München-Allach 37,12, 6. TSG Pasing 35,53, 7. TSV 1846 Nürnberg 34,43, 8. TV Haldenwang 31,06.

TGM Erwachsene: 1. TSG Pasing 38,89, 2. TSV Wörth 37,95.

TGW Jugend: 1. TSV 1846 Nürnberg 27,85, 2. MTV Ingolstadt 27,18, 3. TSC Odelzhausen 26,73, 4. FC Edenstetten 26,61, 5. TV Thalmässing 26,41, 6. SV Höhenberg 25,93, 7. MTV Dießen 24,88, 8. TSV Ettringen 24,06, 9. TSV Wörth 21,98.

TGW Jugend: 1. TV Wallersdorf 37,88, 2. TSV Vaterstetten 37,08, 3. TV Hallstadt 36,99, 4. TSV Zorneding 36,83, 5. TSG Pasing 36,79, 6. TSV Wörth 35,24, 7. TV Haldenwang 34,60.

TGW Nachwuchs (12 bis 16 Jahre): 1. SSC Landau 37,92, 2. TS Pasing 36,19, 3. TSC Odelzhausen 27,08, 4. SV Höhenberg 34,09, 5. Bayreuther Turnerschaft 25,07, 6. TV Nbg Reichelsdorf 23,11.

TGW Erwachsene: 1. TSV 1846 Nürnberg 29,75, 2. TV Wallersdorf 27,10, 3. TV Haldenwang 24,60.

 

Text; Veronika Lengfelder

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ostbayerisches Turnerjugentreffen 2019

Fotoserien zu der Meldung


Ostbayerisches Turnerjugentreffen 2019 (26.07.2019)

Ostbayerisches Turnerjugentreffen 2019